Etelsen Annahme für Osterfeuer

Etelsen. Das Osterfeuer in Etelsen steht schon bald wieder an. Wie der Vorsitzende des Fördervereins, Sven Kakies, mitteilt, wird das Feuer auf der Grünfläche zwischen Regenrückhaltebecken und Alter Aller an der Dorfstraße entzündet.
27.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Tina Hayessen

Etelsen. Das Osterfeuer in Etelsen steht schon bald wieder an. Wie der Vorsitzende des Fördervereins, Sven Kakies, mitteilt, wird das Feuer auf der Grünfläche zwischen Regenrückhaltebecken und Alter Aller an der Dorfstraße entzündet. Die Annahme des Brennmaterials ist am 1. und 8. April, jeweils in der Zeit von 9 bis 15 Uhr. Es werde Strauch- und Buschwerk sowie Stämme bis zu einem Meter Länge angenommen, ergänzt Kakies. Nicht angenommen, betont er, werden Bauholz, behandeltes Holz und Stubben. Außerdem teilt er mit: „Für die Annahme würde sich der Förderverein Ortsfeuerwehr Etelsen über eine Spende sehr freuen.“ Der Beginn des Osterfeuers am Sonnabend, 15. April, ist um 18 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+