Segeltücher an zwei von vier Flügeln Stoff für die Achimer Mühle

Die Flügel der Achimer Mühle sind mit Segeltüchern ausgestattet worden. Vorerst, denn in Kürze werden sie wieder abgenommen. Und doch war es wichtig, dass ein Fachmann aus den Niederlanden sie montiert hat.
17.12.2021, 15:23
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Stoff für die Achimer Mühle
Von Kai Purschke

Wenn ein Mann bei dieser Witterung an einem der Flügel der Achimer Mühle hochklettert und dort oben Arbeiten verrichtet, schwant den Passanten und Mühlenfans unten nichts Gutes. Hoffentlich ist nicht schon wieder etwas kaputt am Galerie-Holländer, der zugleich ein Achimer Wahrzeichen ist, mögen sie sich denken. Aber weit gefehlt: Am Freitagvormittag hat Sipke Tjepkema von der niederländischen Firma Koning an zwei der vier Flügel braune Segeltücher befestigt. Sie sollen dafür sorgen, dass sich die Mühle künftig auch bei leichterem Wind aus eigener Kraft drehen kann, ohne, dass dafür wie bisher der Motor angeworfen werden muss. Allerdings werden sie in Kürze wieder abgenommen, um dann bei schönem Wetter wieder zum Einsatz zu kommen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren