Achimer Katholikentag

Marktplatz der Möglichkeiten

Achim. Menschen miteinander in Kontakt bringen und sie im Gespräch halten, Hilfe leisten in Not und Bedrängnis, gemeinsam musizieren, feiern und beten: Auch außerhalb der Gottesdienste bieten sich viele Möglichkeiten, die Gemeinden mit Leben zu füllen. Das wurde beim Achimer Katholikentag mehr als deutlich.
27.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Tina Hayessen

Achim. Menschen miteinander in Kontakt bringen und sie im Gespräch halten, Hilfe leisten in Not und Bedrängnis, gemeinsam musizieren, feiern und beten: Auch außerhalb der Gottesdienste bieten sich viele Möglichkeiten, die Gemeinden mit Leben zu füllen. Das wurde beim Achimer Katholikentag mehr als deutlich. Über die Konfessionen hinweg war willkommen, wer Kontakte knüpfen wollte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+