Kinderbuch Die Geschichte eines mutigen Fisches

Mit ihrem Buch "Tom" wollen die Sozialpädagogin Petra Holste und die Illustratorin Mareika Pianka ein schwieriges Thema leicht verständlich machen. Im Mittelpunkt steht Tom, ein Fisch der bei Pflegeeltern lebt.
04.12.2022, 17:10
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Geschichte eines mutigen Fisches
Von Marie Lührs

Tom ist ein kleiner Fisch. Er lebt bei Eltern, die nicht seine biologischen Eltern sind. Und manchmal ist Tom richtig wütend und weiß nicht so recht warum. Tom ist außerdem die Hauptfigur und auch der Namensgeber eines Bilderbuchs, das die Sozialpädagogin Petra Holste geschrieben hat. Bebildert hat es Mareike Pianka. Die beiden Frauen verbindet nur die gemeinsame Arbeit an dem Buch mit dem kleinen Fisch, sondern auch ihre besondere Verbindung zu Wasser.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren