In der Wesermarsch Vogelgrippe-Ausbruch

Vogelgrippe-Ausbruch in der Wesermarsch, Zweckverband Veterinäramt Jade-Weser warnt davor, tote Wildgänse einzusammeln.
23.12.2021, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vogelgrippe-Ausbruch
Von Iris Messerschmidt

Wesermarsch. In Butjadingen ist in einer kleineren Legehennenhaltung die Vogelgrippe ausgebrochen, das gibt aktuell der Zweckverband Veterinäramt Jade-Weser bekannt. Von den rund hundert Legehennen ist ein größerer Teil akut verendet. Die restlichen Tiere wurden getötet. Es sind Sperrzonen eingerichtet worden. Die Schutzzone, früher Sperrbezirk genannt, hat einen Radius von mindestens drei Kilometern um den befallenen Betrieb und umfasst größere Teile der Gemeinde Butjadingen. Dort sind 35 Betriebe mit insgesamt knapp 700 Stück Geflügel von den Sperrmaßnahmen betroffen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren