Kommentar über den Klima-Streit Beim Klima-Schutz auf der Bremse

In Brüssel tritt Deutschland bei den Beratungen um eine Abkehr von fossilen Treibstoffen beim Verkehr immer wieder auf die Bremse. Das ist falsch, meint Detlef Drewes.
10.05.2019, 17:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Beim Klima-Schutz auf der Bremse
Von Detlef Drewes

Zwölf Jahre ist es her, dass Angela Merkel sich den Ruf einer „Klima-Kanzlerin“ erwarb. Damals hatte Deutschland den halbjährlich rotierenden EU-Vorsitz inne und es war Merkel, die die ambitionierten Ziele durchsetzte – mit Hilfe des schlagkräftigen Argumentes, Wirtschaftswachstum und Klimaschutz seien keine Gegensätze, sondern zwei Seiten der gleichen Medaille.

Seither hat Deutschland viel angepackt, wenn auch nicht immer erfolgreich: Der Ausstieg aus der Kernenergie ist beschlossene Sache. Das Ende der Kohle auch. Beides wird teuer, gewaltige Infrastrukturmaßnahmen sind nötig, um die CO2-freie Zukunft zu erreichen. Dennoch verfehlen wir die Ziele für 2020. Es gibt deshalb keinen Grund dafür, sich auf diesen Beschlüssen auszuruhen.

Lesen Sie auch

In Brüssel tritt Deutschland bei den Beratungen um eine Abkehr von fossilen Treibstoffen beim Verkehr immer wieder auf die Bremse. Bei der klimagerechten Umrüstung öffentlicher Gebäude ebenso. Natürlich sind die Aufwendungen dafür hoch, aber der Lehrsatz der Kanzlerin hat immer noch Gültigkeit. Klimaschutz ist ein Wachstumsprogramm. Deutschland darf nicht als Blockierer dastehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+