Bahnstreiks Fragwürdig

Streiks sind ein bewährtes letztes Mittel, um Arbeitgeber im Tarifstreit zum Einlenken zu bewegen. Sie dürfen aber nicht, wie jetzt von GDL-Chef Weselsky, instrumentalisiert werden, meint Hans-Ulrich Brandt.
10.08.2021, 17:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fragwürdig
Von Hans-Ulrich Brandt

Nun also Streiks, von jetzt auf gleich. Im Güterverkehr geht es los, kurz danach auch im Personenverkehr. Eine Überraschung ist das nicht; nicht bei GDL-Chef Claus Weselsky. Ein kompromissloser Gewerkschaftsboss, also genau richtig für diesen Job?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren