Deutschland Notizen zum Länderspiel Polen - Deutschland

BILANZ I: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Dienstag (20.45 Uhr/ZDF) in Danzig gegen Gastgeber Polen ihr 851. Länderspiel. Bislang gab es 491 Siege, 172 Unentschieden und 187 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 1899:1008.
05.09.2011, 10:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

BILANZ I: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Dienstag (20.45 Uhr/ZDF) in Danzig gegen Gastgeber Polen ihr 851. Länderspiel. Bislang gab es 491 Siege, 172 Unentschieden und 187 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 1899:1008.

BILANZ II: Joachim Löw kann gegen den EM-Gastgeber des kommenden Jahres seinen 50. Sieg als Bundestrainer einfahren. Der 51-Jährige betreut die deutsche Mannschaft in Polen zum 71. Mal. Löws Bilanz ist mit 49 Siegen, elf Remis und zehn Niederlagen deutlich positiv.

BILANZ III: Die DFB-Auswahl hat gegen Polen noch nie verloren. Zwölf der bisher 16 Partien wurden gewonnen, vier endeten unentschieden. Den letzten Vergleich gewann die deutsche Mannschaft bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz. Beim 2:0-Erfolg im ersten Gruppenspiel in Klagenfurt erzielte Lukas Podolski beide Tore.

PREMIERE: Die deutsche Nationalmannschaft gastiert erstmals in Danzig. Die neu erbaute, 42 000 Zuschauer fassende Ostsee-Arena ist eines von insgesamt acht Stadien für die EM-Endrunde 2012. In Danzig werden drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale stattfinden.

NEULING: Torhüter Ron-Robert Zieler (22) von Hannover 96 und der kurzfristig nachnominierte Mittelfeldspieler Lars Bender (22) von Bayer 04 Leverkusen könnten in Polen ihr Länderspieldebüt feiern. Joachim Löw hat in seiner Amtszeit bislang 46 Neulinge eingesetzt.

REKORDSPIELER: Miroslav Klose steht in seinem Geburtsland Polen vor seinem 112. Länderspieleinsatz. Der Angreifer von Lazio Rom liegt damit an Position zwei in der DFB-Rangliste hinter Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (150 Länderspiele).

REKORDSCHÜTZEN: Miroslav Klose liegt auch in der ewigen DFB-Torschützenliste mit 62 Länderspieltoren auf Platz zwei. Noch sechs Treffer fehlen ihm zu Rekord-Torjäger Gerd Müller, der seine 68 Treffer allerdings in nur 62 Länderspielen erzielen konnte. Lukas Podolski zog mit seinem Treffer beim 6:2-Sieg gegen Österreich mit Uwe Seeler gleich. Mit 43 Treffern liegen sie auf Rang sieben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+