Corona in Delmenhorst Zwei Männer verstorben

Corona hat in Delmenhorst zwei weitere Todesopfer gefordert. Die Gesamtzahl steigt somit auf nunmehr 78 Corona-Tote.
23.12.2021, 14:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei Männer verstorben
Von Björn Struß

Einen Tag vor Heiligabend hat das Robert-Koch-Institut (RKI) für Delmenhorst zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. Nach Angaben der Stadtverwaltung starben die beiden Männer bereits am 20. und 21. Dezember. Die Delmenhorster seien im Alter von Anfang und Mitte 70 verstorben. Die Gesamtzahl der Corona-Toten steigt somit auf 78. Zudem meldete das RKI 35 Neuinfektionen, die Inzidenz stieg leicht auf 179,3. Das Delme Klinikum behandelt nach wie vor neun Corona-Patienten, drei von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+