Mittelalterfest in Delmenhorst Ausnahme für Graf Gerd

Mit bis zu 4000 Besuchern hat sich "Graf Gerds Stadtgetümmel" in Delmenhorst seit 2010 zu einem Besuchermagnet entwickelt. Dieses Jahr soll es wieder stattfinden – trotz des Konflikts zur Brut- und Setzzeit.
17.03.2022, 14:51
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ausnahme für Graf Gerd
Von Björn Struß

Die Burginsel ist inmitten der Graftanlagen ein Kleinod der Natur, in der warmen Jahreszeit ist sie aber auch eine der attraktivsten Veranstaltungsorte in Delmenhorst. In diesem Spannungsfeld hat am Mittwochabend einmal mehr der Umweltausschuss debattiert. Die Wirtschaftsförderung (DWFG) war an den Stadtrat mit der Bitte herangetreten, "Graf Gerds Stadtgetümmel" in der für Tiere besonders sensiblen Brut- und Setzzeit veranstalten zu dürfen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren