Stadt und Interessengemeinschaft weihen am nächsten Donnerstag Freilauffläche für Vierbeiner ein Hunde toben auf ehemaligem Spielplatz

Delmenhorst. Mit der Interessengemeinschaft Hundefreundliches Delmenhorst weiht die Stadtverwaltung am Donnerstag, 14. April, um 16 Uhr die neue Hundefreilauffläche beim ehemaligen Spielplatz an der Straße „Im Delmegrund“ ein.
09.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hunde toben auf ehemaligem Spielplatz
Von Christina Steinacker

Mit der Interessengemeinschaft Hundefreundliches Delmenhorst weiht die Stadtverwaltung am Donnerstag, 14. April, um 16 Uhr die neue Hundefreilauffläche beim ehemaligen Spielplatz an der Straße „Im Delmegrund“ ein. Hundebesitzer sind mit ihren Vierbeinern dazu willkommen. Da der ehemalige Kinderspielplatz in der Vergangenheit nur noch wenig genutzt wurde, hatte sich die Interessengemeinschaft für das Areal als Hundewiese interessiert. Der gewünschten Nutzungsänderung wurde vom Rat der Stadt Delmenhorst im Oktober vergangenen Jahres zugestimmt.

Nun hat die Interessengemeinschaft die Patenschaft für die Freilauffläche übernommen. Es soll ein Treffpunkt für Hundefreunde entstehen, der über das soziale Netzwerk Facebook im Internet organisiert werden soll. Eine passende Beschilderung mit Hinweis auf die Facebookseite und die Spielregeln für ein friedliches, erfolgreiches Miteinander ist bereits aufgestellt worden. Die Stadt hat den Zaun der Freilauffläche repariert und eine sogenannte Belloo-Box angebracht. Eine zweite wurde laut Fachdienst Stadtgrün und Naturschutz an der Delme-Brücke zur ehemaligen Militärbadeanstalt „Mili“ aufgestellt.

CS

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+