Fußball Marvin Osei träumt von der Regionalliga im Atlas-Trikot

Nach einem kurzen Intermezzo beim Brinkumer SV ist Marvin Osei zurück beim SV Atlas Delmenhorst. Dort gehört er dem Kader der zweiten Mannschaft an. Die Zeit in Brinkum habe ihm zumeist nicht gefallen.
24.08.2021, 17:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Marvin Osei kann ein Fußballspieler der besonderen Momente sein – das bewies er einmal mehr am vergangenen Wochenende bei seinem Comeback in der Regionalliga-Reserve des SV Atlas Delmenhorst gegen den GVO Oldenburg: Als SVA-Keeper Philipp-Rene Pollmann die Rote Karte kassiert hatte und kein zweiter Torwart auf der Bank der Blau-Gelben saß, ist es Osei gewesen, der sich selbstbewusst die Handschuhe anzog und das Delmenhorster Gehäuse hütete. Souverän löste er die für ihn ungewohnte Aufgabe und fing sich bei der 3:6-Niederlage in der letzten halben Stunde lediglich noch ein weiteres Tor ein (wir berichteten).

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren