Bitte um Spende Blaumeier-Atelier sucht Lego für Skulptur

Das Blaumeier-Atelier will eine Skulptur aus Lego bauen. Dafür benötigt das Atelier noch mehr der bunten Spielzeugsteine und bittet um Spenden.
29.04.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Blaumeier-Atelier sucht Lego für Skulptur
Von Sigrid Schuer

Eine riesige Lego-Skulptur soll es werden, so viel steht fest. Und sie soll in der Ausstellung stehen, die das Blaumeier-Atelier voraussichtlich ab Juni im Güterbahnhof zeigen möchte. Vorausgesetzt natürlich, dass die Inzidenzzahlen das zulassen. Der Titel: „Schafe in New York“ regt zumindest schon mal die Fantasie an und lässt auch Rückschlüsse auf den Inhalt zu. Der drehe sich nämlich um „Mensch und Natur“, sagt Karolin Oesker vom Blaumeier-Atelier.

Die geplante Skulptur hat schon eine ganz ordentliche Größe, einen Durchmesser von 1,20 mal 1,20 Metern. Dafür sucht das Blaumeier-Atelier noch Lego-Steine. Die einfachen Steck-Steinchen würden schon ausreichen, bloß keine Fenster, Türen oder Technik-Klimbim, sagt Oesker. Am 3. Mai soll es bereits mit dem Workshop zum Bau einer Lego-Skulptur im Bereich Bildende Kunst des Blaumeier-Ateliers losgehen. Die Blaumeiers würden sich also sehr über eine schnelle Legospende freuen, notfalls würden sie sie auch, selbstverständlich unter Einhaltung aller AHA-Regeln, vom Spender zu Hause abholen. Anderenfalls können die Steinchen aber auch im Blaumeier-Atelier in der Travemünder Straße 7 in Walle zu den üblichen Bürozeiten, werktags von 9 bis 17 Uhr, abgegeben werden. Informationen gibt es unter Telefon 39 53 40 oder E-Mail an info@blaumeier.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+