Eröffnung im zweiten Halbjahr 2022 geplant Drogenkonsumraum zieht in Gebäude

Im zweiten Halbjahr 2022 soll der Drogenkonsumraum aus Containern in ein Gebäude ziehen. Standort ist eine alte Lagerhalle an der Friedrich-Rauers-Straße 2. Kritik der CDU: "Überdimensioniert und teuer".
11.05.2021, 13:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sabine Doll

Seit September gibt es einen mobilen Drogenkonsumraum an der Friedrich-Rauers-Straße in Findorff: Süchtige können dort unter hygienischen und kontrollierten Bedingungen Drogen konsumieren. Als Konsumort und Beratungsstelle dienen derzeit noch Container. Das soll sich ändern: Am Dienstag hat der Senat zugestimmt, dass der Drogenkonsumraum inklusive weiterer Beratungsangebote des Betreibers Comeback in eine ehemalige Lagerhalle mit mehr Platz umziehen soll. Standort ist die Friedrich-Rauers-Straße 2 mit einem weiteren Zugang vom Breitenweg 57-59, wie es in der Vorlage heißt. Eröffnung soll im zweiten Halbjahr 2022 sein.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren