Open-Air, Tag der Fans, Triathlon Events am Wochenende in Bremen: So fahren die Busse und Bahnen

Mercedes-Benz-Open-Air, Tag der Fans und Gewoba-City-Triathlon: Das Wochende in Bremen ist vollgepackt mit Großveranstaltungen. Hier finden Sie alles Wichtige zu Busumleitungen und Sonderfahrten.
09.08.2018, 08:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johan Brockschmidt

In Bremen Sebaldsbrück steigt am kommenden Samstag (11.08) das Mercedes-Benz Open Air mit Acts wie Sunrise Avenue oder Johannes Oerding. Damit die Gäste bequem zum Event gelangen, werden laut BSAG zusätzliche Fahrten zum Veranstaltungsgelände und zurück angeboten. Zwischen 14.30 und 22 Uhr fährt ein kostenloser Busshuttle zwischen der Straßenbahn-Endhaltestelle in Sebaldsbrück und dem Konzertgelände an der Hermann-Koenen-Straße. Bis 17 Uhr fahren die Busse im 20-Minuten-Takt, danach bis 22 Uhr im 10-Minuten Takt.

Für die Rückreise vom Werk in Sebaldsbrück stehen Gelenkbusse bereit, die nach Bedarf ab 23 Uhr bis gegen 1.30 Uhr die Konzertgäste kostenlos zurück in die Stadt fahren. Die Busse fahren ab Mercedes-Benz über Hermann-Koenen-Straße, Wilhelm-Busch-Weg, Im Holter Feld, Georg-Gries-Straße, Rennplatz, Schneverdinger Straße, Polizeipräsidium, Brandenburger Straße, Loignystraße, Kurfürstenallee und Verdunstraße zum St-Joseph-Stift. Von dort geht es direkt zum Hauptbahnhof. Diese Haltestellen werden alle angefahren, sodass ein Umstieg in die Straßenbahnlinien bequem möglich ist. Am Hauptbahnhof fahren alle Nachtlinien zusätzlich einmal um 0.45 und 1.15 Uhr.

Zusätzliche Fahrzeuge zum "Tach der Fans" am Samstag

Ebenfalls am Samstag lädt der SV Werder Bremen zum alljährlichen "Tach der Fans" mit anschließendem Testspiel gegen den spanischen Verein Villareal um 14 Uhr ein.

Die BSAG setzt zwischen 12.30 Uhr und Spielbeginn sowie nach Abpfiff zwischen Hauptbahnhof, Domsheide und Weser-Stadion neben den planmäßigen Straßenbahnen der Linien 2, 3 und 10 weitere zusätzliche Fahrzeuge ein. Darüber hinaus wird ab etwa 11.30 Uhr der P&R-Platz am Hemelinger Hafen angefahren, damit die Besucherinnen und Besucher auch von dort ohne PKW zum Weser-Stadion kommen.

Triathlon verursacht Umleitungen der Busse am Sonntag

In der Überseestadt steht am Sonntag der Gewoba-City-Triathlon an. Deshalb fahren zwischen etwa 6 und 18 Uhr die Busse der Linien 20, 26 und 28 folgende Umleitungen:

Die Linie 20 fährt in Richtung Hauptbahnhof ab Haltestelle Lange Reihe über Bremerhavener Straße, Steffensweg, Hansestraße, Hans-Böckler-Straße, Lloydstraße und Eduard-Schopf-Allee und weiter in Linienführung. Die Haltestellen Waller Ring bis einschließlich Europahafen entfallen. Die an der Umleitungsstrecke in Richtung Bahnhof liegenden Haltestellen der Linie 28 werden angefahren.

Die Linie 20 in Richtung Hohweg fährt ab Haltestelle Europahafen über Hansator, Nordstraße und Waller Ring. Hier entfallen die Haltestellen Konsul-Smidt-Straße bis Cuxhavener Straße. An der Umleitungsstrecke Richtung Hohweg sind Ersatzhaltestellen in Höhe der Straßenbahnhaltestellen der Linie 3 am Fahrbahnrand eingerichtet.

Die Linien 26 und 28 fahren ab Haltestelle Waller Ring über Nordstraße und Bremerhavener Straße. Die Haltestelle Emder Straße wird vor die Bremerhavener Straße 180 verlegt und die Haltestelle Waller Ring in Richtung Lange Reihe vor die Bremerhavener Straße 140.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+