Was ist los am Wochenende? Veranstaltungstipps für Bremen und umzu vom 10. bis 12. August

Am Wochenende steht in Bremen und der Region ein mächtiges Programm an. Zwischen fünf (!) Musikfestivals, dem Tag der Fans bei Werder Bremen, Zirkus und mehr fällt die Wahl dieses Mal richtig schwer.
09.08.2018, 06:33
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Veranstaltungstipps für Bremen und umzu vom 10. bis 12. August
Von Alice Echtermann

Ab Freitag, 10. August: Zirkus des Horrors

Bis zum 19. August gastiert der Zirkus des Horrors auf der Bürgerweide in Bremen. Die Shows finden montags bis samstags um 19.30 Uhr statt, und sonntags um 18 Uhr. Hier verwandelt sich das Zirkuszelt in ein Irrenhaus, mit Artisten und Comedy im Horror-Stil. Tickets gibt es ab 23 Euro. Mehr erfahren Sie hier.

Lesen Sie auch

Freitag, 10. August: Open-Air-Poetry-Slam am Schlachthof

Am Freitag findet der jährliche Open-Air-Poetry-Slam des Slammer Filets Bremen am Kulturzentrum Schlachthof statt. Mit dabei ist der bekannte Poetry-Slammer, Rapper und Autor Quichotte aus Köln. Im Wettbewerb messen sich zahlreiche erfahrene Teilnehmer, wie der Hamburger Stadtmeister Sebastian Stille oder Marvin Suckut aus Konstanz, Finalist der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaft 2016. Der Eintritt kostet sieben Euro, Beginn ist um 20 Uhr.

Freitag, 10. bis Samstag, 11. August: Rock den Lukas

Das zweitägige Musikfestival findet Freitag und Samstag in Tarmstedt statt. Das Line-up kann mit Bands wie Mad Monks und Liedfett aufwarten. Ab 13 Uhr öffnen die Campingplätze, um 20 Uhr ist Einlass am Freitagabend. Am Samstag findet um 13.30 Uhr auf dem Festival auch der Human-Kicker-Cup statt. Die Teilnahme pro Team kostet 80 Euro und ist nicht in den Festival-Kombitickets für 20 Euro inbegriffen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Samstag, 11. August: Tag der Fans bei Werder Bremen

Der "Tach der Fans" findet am Samstag im und rund ums Weserstadion statt. Dort erwarten die Fans ein Testspiel gegen den FC Villarreal (um 14.30 Uhr) und ein Bühnenprogramm mit Livemusik der Band Afterburner, einer Modenschau, einem Talk der Geschäftsführer und vielem mehr. Ab 12 Uhr geht es los. Das ganze Programm erfahren Sie hier.

Samstag, 11. August: Bremen-Olé

Das große Schlagerfestival lockt Sänger und Bands wie Die Atzen, Klaus und Klaus, Michael Wendler, Mickie Krause oder Ikke Hüftgold nach Bremen auf die Bürgerweide. Von 13 bis 23 Uhr gibt es ausschließlich Partymusik auf die Ohren. Alle Infos gibt's hier.

Samstag, 11. bis Sonntag, 12. August: Himmelhöft-Festival

Das "himmlische" Musikfestival auf der Landzunge in der Weser, dem Lankenauer Höft, ist eine absolute Premiere in Bremen. Das Event bietet Programm auf mehreren Bühnen und in einem DJ-Zelt und steht unter dem Motto "Orient", was sich natürlich auch kulinarisch ausdrücken wird. Livemusik kommt unter anderem von der Band Vladi Wostok. Der Eintritt am Samstag kostet 18 Euro, los geht's ab 15 Uhr. Am Sonntag ist der Eintritt frei und das interkulturelle Programm (ab 14 Uhr) speziell auf Familien ausgerichtet.

Lesen Sie auch

Samstag, 11. August: Mercedes-Benz-Open-Air

Die Namen derer, die bei diesem speziellen Festival auf der Bühne stehen werden, können sich sehen lassen: Peter Maffay, Sunrise Avenue, Christina Stürmer und Johannes Oerding werden unter anderem bei dem Event auf dem Gelände des Mercedes-Benz-Werks in Bremen auftreten. Der Anlass ist das 40-jährige Bestehen des Werks. Das Festival beginnt um 15.30 Uhr, Tickets kosten ab 51 Euro.

Samstag, 11. August: Ritterhuder Torfnacht mit Status Quo

Status Quo - da klingelt es sicherlich bei vielen. Ja, da geht es um Hits wie "In The Army Now" oder "Rockin' All Over The World". Und nun kommt die britische Rockband nach Ritterhude. Eigentlich wollten die Rocker nach dem Tod ihres Gründungsmitglieds Rick Parfitt aufhören, konnten es aber dann doch nicht lassen. Und so sind sie wieder auf Tour. Das Open-Air-Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Als Support spielt die Band The Wake Woods. Das Konzertgelände liegt hinter dem Hamme-Forum (Riesstraße 11).

Lesen Sie auch

Samstag, 11. August: Horn to be wild

Und noch ein Festival - der Wahnsinn, was dieses Wochenende los ist. Das "Horn to be wild" findet von 14 bis 22 Uhr in Bremen-Horn im Rhododendronpark statt und wird ehrenamtlich von Schülern, Studenten und Azubis organisiert. Auftreten werden Bands wie Passepartout, Konfeddi, Boranbay oder Paloma & The Matches. Die Tickets kosten 13 Euro, alle Informationen finden sich hier.

Lesen Sie auch

Samstag, 11. August: US-Car-Treffen an der Waterfront

Auch Autofans kommen dieses Wochenende auf ihre Kosten: Am Einkaufszentrum Waterfront findet das 11. US-Car-Treffen statt. Unter dem Motto "Born to drive" werden dort von 10 bis 18 Uhr die verschiedensten Fahrzeugmodelle aus den USA zu sehen sein, von Oldtimern bis Pick-ups. Dazu gibt es ein rockiges Musikprogramm. Der Eintritt ist frei. Mehr über den Veranstalter, den US-Car-Stammtisch Bremen, lesen Sie hier.

Sonntag, 12. August: Gewoba-City-Triathlon

Nach all der Musik wird es am Sonntag sportlich: Der Gewoba-City-Triathlon findet in diesem Jahr zum siebten Mal statt. Er startet rund um den Europahafen, in dem die Athleten auch ihre Schwimmstrecke zurücklegen werden. Die Radstrecke führt durch die Überseestadt, und die Läufer bewegen sich vom Europahafen bis zur Schlachte und zurück. Mehr dazu auch hier.

Aufgrund des Triathlons und der anderen Events am Wochenende kommt es auch zu Umleitungen des Verkehrs. Alles darüber lesen Sie in unserem Artikel.

Lesen Sie auch

Sonntag, 12. August: Veganes Sommerfest am Schlachthof

Kulinarische Highlights und Informationen rund um einen veganen Lebensstil gibt es beim 5. Veganen Sommerfest am Kulturzentrum Schlachthof. Dort erwarten Sie an 64 Ständen von 11 bis 19 Uhr Showkochen, Livemusik, Kinderprogramm - und natürlich veganes Essen. Aber auch andere vegane Produkte werden dort vorgestellt, zum Beispiel Kleidung, die bei einer Modenschau präsentiert wird.

Sonntag, 12. August: 29. Bremer Kindertag im Bürgerpark

Noch mehr Kinderprogramm gibt es beim Kindertag im Bürgerpark. Die Grünflächen rund um den Marcusbrunnen werden zum riesigen Spielplatz, mit Musik und Theater. Der Kindertag findet bereits seit 25 Jahren statt. Traditionell wird auch der Kinderoskar verliehen – an Menschen, die sich besonders für die Bedürfnisse von Kindern einsetzen. Alles darüber lesen Sie auf der Webseite des Kindertages.

Für den Kindertag werden übrigens vom Landesbetriebssportverband Bremen noch ehrenamtliche Helfer für die Aufbauzeit von 8 bis 11 Uhr gesucht! Als Dankeschön erhalten die Helfer ein Kindertags-T-Shirt. Wer Interesse hat, meldet sich um 8 Uhr an der Großen Bühne gegenüber dem Marcusbrunnen im Bürgerpark bei Sportlehrer Lothar Pohlmann. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0421/55 50 21.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+