Podcast „Hinten links im Kaiser Friedrich“ Folge 49: Der „Softrocker“ der Bremer CDU

Bei "Hinten links im Kaiser Friedrich" mit dem CDU-Landesvorsitzenden Carsten Meyer-Heder geht es um die Nachfolge von Fraktionschef Thomas Röwekamp, moderne Unternehmensführung und Headbanging.
02.01.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wigbert Gerling Silke Hellwig

Falls Thomas Röwekamp in den Bundestag wechseln sollte, wird einer gewiss nicht als Fraktionschef nachrücken: Carsten Meyer-Heder. Warum, das erläutert der CDU-Landesvorsitzende in der neuesten Folge des Podcasts. Außerdem erläutert er unter anderem, warum er als „Softrocker der CDU“ bezeichnet wurde, was ihn in die Politik getrieben hat und ob Headbanging von der Haarlänge abhängt.

Die aktuellen Folgen „Hinten links im Kaiser Friedrich“ erscheinen immer samstags auf www.weser-kurier.de und allen gängigen Podcastplattformen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+