Wahlprogramm für 2023 Grüne stellen Passagierflüge ab Bremen infrage

Ein Entwurf für das Wahlprogramm der Bremer Grünen zur Landtagswahl sieht die Umwandlung des Airports in einen Werksflughafen vor. Die Pläne stoßen beim Koalitionspartner SPD und der Opposition auf Kritik.
24.11.2022, 19:15
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Grüne stellen Passagierflüge ab Bremen infrage
Von Mathias Sonnenberg

Die Grünen erwägen ein Ende der Passagierflüge vom Bremer Flughafen. Das geht aus einem Vorstandsentwurf für das Wahlprogramm zur Landtagswahl im Mai 2023 hervor, das an diesem Sonnabend verabschiedet werden soll. Laut dem Entwurf soll überprüft werden, ob der Hans-Koschnick-Airport in einen Werksflughafen für Airbus und andere bremische Firmen der Luft- und Raumfahrtbranche umgewandelt werden kann. Bei der Opposition stößt der Entwurf auf scharfe Kritik. "Das ist völlig hanebüchen", sagt Susanne Grobien, wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU. 

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren