Kommentar über die Breminale Hartes Ringen

Die Breminale wird auch 2019 veranstaltet werden. Aber es wird weiterhin ein hartes Ringen um die Form der Ausrichtung geben, meint Pascal Faltermann.
29.07.2018, 17:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hartes Ringen
Von Pascal Faltermann

Es war ein schwieriges Jahr für die neuen Breminale-Veranstalter. Sie haben das Kulturfestival in einigen Dingen verändert, neu ausgerichtet und optimiert. Was die Organisation angeht, sind die Macher von der Agentur Concept Bureau definitiv zu loben. Engagiert, tatkräftig und kompetent haben sie einen guten Job gemacht. Sie waren präsent und reagierten schnell auf die Wetterkapriolen. Es war deutlich, dass das routinierte Team hinter der neuen Leitung seit Jahren eingespielt ist.

Aber es gibt Partner, die mitbestimmen wollen. Da ist im Hintergrund die GmbH, die die Bierbuden betreibt, das Geld verdient und die Namensrechte vergibt. Da lässt der Partner Radio Bremen seine Macht spielen und benennt die Zelte nach seinen Radiowellen statt wie in den Vorjahren mit einem neutralen Namen. Und es wird von der Politik geprüft, ob die neuen Macher erneut gefördert werden. Eine Breminale wird es auch 2019 wieder geben, dafür wird die Kulturbehörde sorgen. Ein Ausfall der Veranstaltung kann die Regierung im Wahlkampf nicht gebrauchen. Aber es bleibt ein hartes Ringen aller Beteiligten, in welcher Form dies passieren wird.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+