Konzert in der Glocke Gabetta und Chamayou verzaubern das Publikum

Kammermusik für Cello und Klavier präsentierten die Cellistin Sol Gabetta und der Pianist Bertrand Chamayou in der Glocke. Und überzeugten auf ganzer Linie.
18.05.2022, 14:11
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Gerd Klingeberg

Es ist das warm tönende, niemals unangenehm schrill wirkende Timbre. Dazu ein in etwa der menschlichen Gesangsstimme entsprechender Tonumfang mit sattem Bassregister, das nicht nur zu hören, sondern körperlich zu fühlen ist. Beides macht den besonderen Reiz des Violoncellos aus. Und es wird zum akustischen Hochgenuss, wenn das Instrument von meisterlicher Hand geführt wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren