Europawoche in Bremen Kurzfilmwanderung in der Überseestadt

Gebäudefassaden als Leinwände: Die Hamburger Künstlergruppe A Wall is a Screen veranstaltet an diesem Wochenende einen filmischen Rundgang durch die Überseestadt. Los geht's, sobald es dunkel wird.
05.05.2022, 12:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kurzfilmwanderung in der Überseestadt
Von Simon Wilke

Am kommenden Sonnabend, 7. Mai, veranstaltet die Hamburger Künstlergruppe "A Wall is a Screen" (Eine Mauer ist eine Leinwand) einen filmischen Rundgang durch die Überseestadt. Er startet um 21.30 Uhr beim BLG-Forum am Speicher XI, die Teilnahme ist kostenfrei. Während der Wanderung wird auf den Fassaden unterschiedlicher Gebäude jeweils ein Kurzfilm zum Thema "Szenen von Umbrüchen" aufgeführt, heißt es vom Veranstalter. Nach jedem dieser Filme ziehe das mobile Kino weiter. Die Kurzfilmwanderung ist Teil der diesjährigen Europawoche, die mehr als 70 Veranstaltungen für Bremen und Bremerhaven umfasst. Die Tour findet auch bei Regen statt. Das Programm, weitere Hinweise und Informationen zu den Angeboten sind unter www.europa.bremen.de verfügbar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+