Mockumentary im November

„Tatort“-Team dreht in Bremen

Am 1. September steht das neue Ermittler-Team erstmals für den „Tatort“ in Bremen vor der Kamera. Gedreht wird eine fiktive Dokumentation, die ab November in der ARD-Mediathek zu sehen sein wird.
31.08.2020, 16:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Tatort“-Team dreht in Bremen
Von Alexandra Knief

Nachdem das neue Bremer „Tatort“-Team im Dezember vergangenen Jahres vorgestellt wurde, war es erst einmal still um Jasna Fritzi Bauer, Luise Wolfram und Dar Salim. Am ersten September beginnen nun aber in Bremen die Dreharbeiten für die sechsteilige Mockumentary „How to Tatort“, eine fiktionale Dokumentation, in der die drei Darsteller laut Radio Bremen „mit satirischer Überspitzung und viel Selbstironie“ bei der Vorbereitung auf ihre Rollen begleitet werden. Ein Format, das es im Zusammenhang mit dem „Tatort“ bisher noch nie gegeben habe, wie Jan Weyrauch, Programmdirektor bei Radio Bremen, betont. Gedreht werde unter anderem in einer Bremer Lagerhalle und bei der Bremer Polizei, ein Großteil der Produktion werde allerdings in Köln aufgezeichnet, hieß es am Montag bei einer virtuellen Pressekonferenz von Radio Bremen.

Bereits am Montag haben die drei Schauspieler der Bremer Polizei einen Besuch abgestattet und in einem Crashkurs unter anderem gelernt, wie eine Festnahme abläuft, wie man jemanden überwältigt, einen Raum richtig sichert, und wie man überhaupt die Waffe richtig hält. „Dinge, die wir im ,Tatort’ vielleicht brauchen werden“, sagt Bauer. Auch in Zukunft wolle man mit der Bremer Polizei in Kontakt bleiben. Zu sehen sein wird „How to Tatort“ ab dem 20. November exklusiv in der ARD-Mediathek.

Sofern Corona es zulässt, sollen am 20. November dann auch die Dreharbeiten für den ersten richten Fall der neuen Bremer Ermittler starten. Jasna Fritzi Bauer übernimmt die Rolle der jungen Polizistin Liv Moormann, Dar Salim spielt Polizeimitarbeiter Mads Andersen und Luise Wolfram bleibt ihrer Rolle als BKA-Beamtin Linda Selb treu, in der sie bereits in bisherigen Bremer „Tatort“-Folgen gemeinsam mit den ehemaligen Ermittlern Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) zu sehen war. Der erste Fall des neuen Teams trägt den Arbeitstitel „Neugeboren“ und soll im Frühjahr 2021 in der ARD ausgestrahlt werden. Worum genau es gehen wird, wollten die Darsteller am Montag noch nicht verraten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+