Serie "Reingeschnuppert" Nasen-Konzerte, Dufthölzer und die Rubbel-Riechwand

Unter dem Titel "Smell it!" widmen sich Bremer Museen dem Thema Geruch in der Kunst. In der Serie "Reingeschnuppert" stellen wir die Ausstellungen vor. Mit dem Kek-Kindermuseum beenden wir die Serie.
04.07.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Nasen-Konzerte, Dufthölzer und die Rubbel-Riechwand
Von Alexandra Knief

Wie es sich wohl anfühlt, wenn man in einer Nase sitzt? Wenn es um einen herum schnauft und pustet? Wenn Nasenhaare am Arm kitzeln und das Klima wohl als feucht-warm beschrieben werden kann. Wer das schon immer ausprobieren wollte, kommt in der Kunsthalle auf seine Kosten. Schuhe aus und dann rein in die Nase, heißt es hier. Natürlich nicht in eine echte, sondern in die "Riesennase" von Stef Wildung. Sie ist weich, plüschig und eine von insgesamt sieben Mitmachstationen, die das Kek-Kindermuseum mithilfe von zahlreichen beteiligten Künstlern in Bremens Museen verteilt hat.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren