Fans genießen „kleine Zeitreise“