Umstrittener Straßenname Langemarckstraße soll nach Georg Elser benannt werden

Aus der NS-Zeit stammt der Name der Langemarckstraße in der Neustadt. Doch damit könnte es bald vorbei sein – die Georg-Elser-Initiative unternimmt einen neuen Anlauf, die Straße umzubenennen.
17.09.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Langemarckstraße soll nach Georg Elser benannt werden
Von Frank Hethey

Sonderlich viel Zeit gab Wilhelm Brandt der Langemarckstraße im Februar 1946 nicht mehr. „Nachdem die bisherige Ludendorff-Straße in ‚Bürgermeister-Smidt-Straße‘ umbenannt worden ist, wird demnächst wohl auch die jetzige Langemarckstraße einen anderen Namen erhalten“, lautete seine Prognose in einem Brief an Bürgermeister Wilhelm Kaisen (SPD). Sein Vorschlag für die Neubenennung: Bürgermeister-Meier-Straße in Erinnerung an Hermann Henrich Meier, den Mitbegründer des Norddeutschen Lloyd. 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren