Parteiaustritt sei „menschlich enttäuschend"