Zuwendungen Begrenzter Einblick in Parteispenden

Neuere offizielle Zahlen fehlen noch. Aber bei vielen Landesverbänden zeichnet sich ein Rückgang der Spenden im Vergleich zum Bürgerschaftswahljahr ab.
19.09.2021, 21:49
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Begrenzter Einblick in Parteispenden
Von Felix Wendler

1,25 Millionen Euro hat der niederländische Unternehmer Steven Schuurman Anfang September an die Grünen in Deutschland gespendet. Für Aufsehen sorgt das unter anderem, da die Grünen in ihrem Wahlprogramm eine jährliche Obergrenze von 100.000 Euro pro Spender fordern. Außerdem zeigen vom Bundestag veröffentlichte Zahlen, dass die Grünen in diesem Wahljahr bisher 3,3 Millionen Euro Einnahmen durch Großspenden erzielt haben. Damit liegt die Partei auf Platz zwei hinter der FDP, die etwa 3,9 Millionen Euro erhalten hat. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren