Podcast „Hinten links im Kaiser Friedrich“ Bremer mit persönlichen Ampel-Erfahrungen: Klaus Wedemeier

Klaus Wedemeier (SPD) war von 1985 bis 1995 Bremens Bürgermeister. In der neuen Folge von "Hinten links im Kaiser Friedrich" spricht er über die Bundes-Ampe, die Bremer SPD, Lobby-Arbeit und das Pendeln.
23.10.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Von 1985 bis 1995 saß Klaus Wedemeier (SPD) da, wo jetzt Andreas Bovenschulte sitzt: im Rathaus als Präsident des Senats. Dann gab er sein Amt auf – nach dem Ende der Ampelkoalition. Was hält er von den bisherigen Verhandlungsergebnissen in Berlin? Sieht er Sollbruchstellen? Und was sagt er zum Zustand der SPD in Bremen? Außerdem plaudert der Bürgermeister a. D. über die Arbeit als Lobbyist und übers Pendeln.

Neue Folgen des WESER-KURIER-Podcasts „Hinten links im Kaiser Friedrich“ erscheinen immer samstags auf www.weser-kurier.de und allen gängigen Podcastplattformen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+