Podcast „Freiraum“ mit „Lage der Nation“ Politik im Talkformat

Im Podcast „Freiraum“ sprechen die „Lage der Nation“- Macher Philip Banse und Ulf Buermeyer über ihre Arbeit, die Rolle der Medien und die politische Kultur in unserer Zeit.
07.05.2019, 13:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Politik im Talkformat
Von Lisa-Maria Röhling

Mit ihrem Podcast „Lage der Nation“ analysieren und kommentieren Philip Banse und Ulf Buermeyer jede Woche Nachrichten aus aller Welt, ganz unabhängig von gängigen News-Formaten. Das machen der Journalist Banse und der Richter und Bürgerrechtler Buermeyer inzwischen seit drei Jahren jede Woche und füllen mit Live-Auftritten inzwischen riesige Säle.

Auch bei ihrem Besuch in Bremen bei der inzwischen dritten Folge des Podcasts „Freiraum“, einer Gemeinschaftsprodukt von Bremer Presse-Club, WESER-KURIER und Bremen Zwei, zogen die beiden ein großes Publikum an. Im Gespräch ging es um die Rolle der Medien, Journalismus und Objektivität, die politische Kultur im Jahr 2019 und natürlich um ihre Arbeit als Podcaster.

Den Podcast zum Gespräch mit Philip Banse und Ulf Buermeyer hören Sie in der dritten Folge von „Freiraum“.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+