Corona-Regeln Schausteller akzeptieren Auflagen für den Weihnachtsmarkt nicht

Das Wirtschaftsressort erlegt dem Weihnachtsmarkt doch Auflagen auf: Für Ausschank, Imbiss und Karussells gelten 3G-Regeln, grundsätzlich eine Maskenpflicht. Die Schausteller sind damit nicht zufrieden.
18.11.2021, 06:41
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Schausteller akzeptieren Auflagen für den Weihnachtsmarkt nicht
Von Silke Hellwig

Bei Rudi Robrahn und Susanne Keuneke stoßen die geplanten Auflagen für den Weihnachtsmarkt in Bremen auf Protest. Der Vorsitzende des Schaustellerverbandes des Landes Bremen und die Vorsitzende des Bremer Verbands der Schausteller und Marktkaufleute halten die 3G-Regeln für praxisfern und für zu streng, angesichts der aktuellen Lage in Bremen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren