Alkoholkonsum Rückgang in Bremen dank guter Präventionsarbeit

Immer mehr junge Erwachsene verzichten laut einer Umfrage auf Alkohol. Das ist ein Erfolg der Präventionsarbeit, aber auch Ausdruck von Selbstoptimierung, meint Björn Struß.
12.08.2022, 15:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rückgang in Bremen dank guter Präventionsarbeit
Von Björn Struß

"Die Jugend von heute..." - so beginnen Stammtisch-Parolen, wenn es mal wieder darum geht, dass früher vermeintlich alles besser war. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit diesem Satz: Die Jugend von heute trinkt weniger Alkohol als ihre Eltern und Großeltern. Nach Zahlen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen lag der Konsum in Deutschland im Jahr 1980 statistisch pro Jahr und Kopf bei 15,1 Litern reinem Alkohol. 2019 waren es nur noch 10,2 Liter.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren