In Vegesack Bremer Senat schafft Wohnraum für 90 Flüchtlinge in Wohncontainern

Sie galten schon als Auslaufmodell, doch jetzt muss Bremen neue Wohncontainer für die Unterbringung von Asylbewerbern aufstellen. Der Bedarf an Unterbringungsplätzen ist zuletzt rasant gestiegen.
01.11.2021, 19:42
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bremer Senat schafft Wohnraum für 90 Flüchtlinge in Wohncontainern
Von Jürgen Theiner

Mit zusätzlichen Wohncontainern will die Sozialbehörde den stark gestiegenen Bedarf an Unterbringungsplätzen für Asylbewerber decken. Auf einem Parkplatz neben der Landeserstaufnahmestelle (Last) an der Lindenstraße in Vegesack sollen in den kommenden Monaten Mobilbauten für insgesamt 90 Personen aufgestellt werden. Das wird der Senat voraussichtlich an diesem Dienstag beschließen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren