Bremer Flughafen Den Grünen fehlt der Bezug zur Realität

Die Idee der Grünen, den Bremer Airport für Passagierflieger zu schließen, hat mit der Realität nichts zu tun. Besser wäre es, sich noch mehr fürs klimaneutrale Fliegen einzusetzen, meint Peter Hanuschke.
25.11.2022, 19:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Den Grünen fehlt der Bezug zur Realität
Von Peter Hanuschke

Die Grünen haben also endlich ein Argument gefunden, weshalb der von ihnen ungeliebte Bremer Flughafen in ein paar Jahren für Passagierflieger geschlossen werden sollte. Die Schließung soll aus reiner Fürsorge geschehen: Nach Ansicht der Bremer Grünen droht die Insolvenz des Airports, der zu 100 Prozent der Stadt gehört und Subven­tionen benötigt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren