Neue Mülldeponie in Bremen Senat: Keine Eile für eine Entscheidung

Wie soll es beim Müll weitergehen, wenn die Blockland-Deponie ausgeschöpft ist? Die CDU-Opposition drängelt zur Antwort, der Senat prüft ausführlich. Vor der Wahl wird niemand konkret, meint Timo Thalmann.
26.09.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Senat: Keine Eile für eine Entscheidung
Von Timo Thalmann

Eine neue Mülldeponie ist kein Thema, mit dem irgendeine Partei einen politischen Blumentopf gewinnen könnte. Die CDU versucht es aktuell trotzdem. Sie wirft dem Bremer Senat vor, mit Blick auf die mutmaßlich langen Planungsverfahren zögerlich zu agieren, wo doch die Zeit dränge. Das zuständige Umweltressort sieht dagegen keinen Grund zur Eile. Die vorhandenen Kapazitäten im Blockland reichten lange genug, um mögliche Alternativen gründlich zu prüfen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren