Podcast Eine Art Bilderbuch-Grüner: Philipp Bruck

Im Podcast spricht Philipp Bruck von den Bremer Grünen über Veganismus, Verzicht auf Flugreisen, das Neun-Euro-Ticket, seinen Umzug per Lastenrad, Tierwohl, Geisterradler, Ballsport und Robert Habeck.
27.08.2022, 07:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Philipp Bruck ist eine Art Vorzeige-Grüner. Er lebt vegan, fliegt nicht, fährt mit dem Rad oder mit dem Zug. Er war in der Lage, mit einem Lastenrad umzuziehen. Umweltbewusster und klimaschonender kann man kaum leben. Seit 2019 ist der Neustädter Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. In der neuen Folge von „Hinten links im Kaiser Friedrich“ geht es nicht nur um den eigenen Beitrag zum Klimaschutz und um Emissionshandel, sondern auch um Tierwohl, Rad- und Autoverkehr, Ballsport, britische Krimis und Robert Habeck.

Die neuen Folgen des WESER-KURIER-Podcasts „Hinten links im Kaiser Friedrich“ erscheinen immer samstags auf www.weser-kurier.de und allen gängigen Podcastplattformen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+