Verkehrsentwicklungsplan Weniger Platz für Autos: So plant Bremen bei Straßen, Parken und ÖPNV

Bremens Verkehrsentwicklungsplan soll die Mobilität der Zukunft prägen – nun liegt ein neuer Entwurf vor, der unter anderem Parkhäuser ohne Autos vorsieht.
29.06.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Weniger Platz für Autos: So plant Bremen bei Straßen, Parken und ÖPNV
Von Felix Wendler

Wo sollen zukünftig in der Innenstadt Autos fahren dürfen? Wie viel Platz will man Radfahrern einräumen? Was passiert mit dem ÖPNV? Antworten auf diese Fragen soll der Verkehrsentwicklungsplan (VEP), Bremens Instrument zur langfristigen Verkehrsplanung, liefern. An diesem Mittwoch tritt der dazugehörige Beirat zusammen, um über den VEP zu beraten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren