Rückblick auf 2018 Sieling verweist auf Erfolge für Land Bremen

Carsten Sieling ist mit dem Jahr 2018 für Bremen und Bremerhaven zufrieden. Besonders mit der wirtschaftlichen Situation des Landes Bremen zeigt sich der Bürgermeister erfreut.
21.12.2018, 10:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sieling verweist auf Erfolge für Land Bremen
Von Detlev Scheil

In einem Rückblick auf 2018 spricht Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) von einem für Bremen und Bremerhaven sowie das Bundesland erfolgreichen Jahr. „Wirtschaftlich sind wir die Nummer 1 im Norden, und die Arbeitslosigkeit in Bremen und Bremerhaven ist so niedrig wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr“, erklärt Sieling.

Zur Erfolgsbilanz zählt der Sozialdemokrat zwei Landesarbeitsmarktprogramme, mit denen mehr als 500 Langzeitarbeitslosen wieder eine Perspektive eröffnet werde. Im Kitabereich habe Bremen das größte Ausbauprogramm in der Geschichte des Landes „auch 2018 konsequent fortgesetzt“ und damit mittlerweile 3000 neue Plätze geschaffen. Im laufenden Kitajahr 2018/19 würden weitere 800 Plätze hinzukommen.

Im Schulbereich hat der Senat laut Sieling seine Anstrengungen „weiter intensiviert“ und den Bildungsetat für dieses und das nächste Jahr um mehr als 200 Millionen Euro aufgestockt. „Diesen Kurs werden wir auch im kommenden Jahr fortsetzen, denn gerade im Kita- und Bildungsbereich bleiben die Herausforderungen, die sich mit steigenden Kinder- und Schülerzahlen, den Anforderungen der Inklusion und der Integration verbinden, hoch“, kündigt der Senatspräsident an.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+