Neubau Spatenstich für neue Hauptstelle der Sparkasse Bremen

Am Mittwoch wurde der erste Spatenstich für den Neubau des Verwaltungsgebäudes der Sparkasse Bremen gemacht. Bis Ende 2020 soll im Technologiepark an der Universität ein Zuhause für 600 Mitarbeiter entstehen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Spatenstich für neue Hauptstelle der Sparkasse Bremen
Von Marcel Auermann

Der erste Spatenstich für den Bau des neuen Verwaltungsgebäudes der Sparkasse Bremen ist am Mittwoch erfolgt. Bis Ende 2020 entsteht direkt im Technologiepark an der Universität ein neues Zuhause für rund 600 Mitarbeiter des Unternehmens. Auf einer Grundstücksfläche von 7200 Quadratmetern wächst in den kommenden Wochen und Monaten ein Fünfgeschosser in die Höhe. Zum Ensemble gehört ein begrünter Innenhof. An der westlichen Seite schließt sich ein viergeschossiges Parkhaus mit mehr als 200 Stellplätzen für Kraftfahrzeuge und Fahrräder an. Die Sparkasse investiert 75 Millionen Euro in den Neubau.

Lesen Sie auch

Mit der neuen Herberge setzt die Sparkasse Bremen auch auf ein neues Bürokonzept. Klassische Einzel- oder Doppelbüros entfallen, an ihre Stellen treten „Heimat-Zonen“ für Teams, in denen aufgabenbezogen gearbeitet wird. „Die genauen Spielregeln für die Nutzung der Flächen und Räume erarbeiten wir in den kommenden Monaten noch gemeinsam innerhalb des Unternehmens“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Tim Nesemann. Fest stehe aber schon heute, dass das neue Konzept auch für die Vorstände greife. Auch sie nutzten in Zukunft eine „Heimat-Zone“, haben also keine Einzelbüros mehr. Wer in absoluter Ruhe arbeiten müsse, könne auf einen der speziellen „Quietrooms“ (Räume der Stille) ausweichen, wo selbst Telefonate nicht erlaubt seien.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+