Carolin Kirtzel Der lange Atem der Langstreckenläuferin

Das Frühjahr der Werder-Läuferin Carolin Kirtzel bestand aus Pleiten, Pech und Pannen. Doch ein Jahr nach ihrer Krebserkrankung warf sie nicht hin – und wurde für ihre Ausdauer belohnt.
30.07.2022, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Der lange Atem der Langstreckenläuferin
Von Olaf Dorow

Das Frühjahr ist ganz gut für schnelle Zeiten auf den langen Strecken, es ist noch nicht zu heiß. Bremens beste Langstreckenläuferin, Carolin Kitzel vom SV Werder, hatte sich ordentlich was vorgenommen fürs Frühjahr. Sie wollte bei den deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter unter 34 Minuten bleiben, sie wollte sich für die Finals in Berlin qualifizieren, um im Berliner Olympiastadion über 5000 Meter antreten zu dürfen. Das Frühjahr brachte jedoch nur eine lange Strecke von Enttäuschungen: Verletzungen, Corona-Infektion, abgebrochene Wettkämpfe. Kein Start im Olympiastadion.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren