Blockland-Marathon per Kanu Weltmeister und Wanderer auf der Wümme

Der Bremer Landes-Kanu-Verband lädt zum 27. Bremer Blockland-Marathon ein. Kanuten aus ganz Norddeutschland schätzen die abwechslungsreiche 41 Kilometer lange Strecke auf der Wümme.
28.07.2022, 22:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Weltmeister und Wanderer auf der Wümme
Von Petra Scheller

Blockland. In vielen Wassersportvereinen an Wümme und Lesum wird in diesen Tagen Ausdauer trainiert. Denn in drei Wochen startet der traditionelle Bremer Blockland-Marathon. Hier treffen Profis auf passionierte Kanutinnen und Kanuten aus dem Breitensport: Weltmeister wie Thomas Kittner teilen sich mit Kanuwanderern aus der Region das Siegertreppchen. "Bei uns sind Spaß und Ehrgeiz keine Gegensätze", sagt Cheforganisatorin Inge Voigt-Köhler vom Wassersportverein Tura. Die Kanutin kündigt den 27. Blockland-Marathon des Bremer Landes-Kanu-Verbandes auf der Wümme an. "Noch gibt es freie Startplätze", berichtet Wolfgang Vöge aus dem Organisationsteam. Gestartet wird am Sonnabend, 20. August. Anmeldungen werden bis zum 5. August entgegengenommen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren