Krögersweg in Borgfeld Sushi nach Rezepten von Steffen Henssler

Noch wartet Geschäftsmann Theo Bührmann auf die Genehmigung für den Umbau. Für die Eröffnung des geplanten Sushi-Restaurants am Krögersweg in Borgfeld kündigt er schon jetzt Promi-Besuch an.
04.10.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Sushi nach Rezepten von Steffen Henssler
Von Antje Stürmann

Borgfeld. Der Unternehmer Theo Bührmann bezeichnet den von den Behörden verhängten Baustopp am Krögersweg in Borgfeld als nicht rechtmäßig. Wie berichtet, hatte die Bührmann-Gruppe begonnen, das Erdgeschoss im Haus Nummer 7 umbauen zu lassen, ehe die Behörde den Plänen zugestimmt hat. "Für uns war das richtig, auch laut Baugesetz, denn wir haben keine Arbeiten vorgenommen, die eine Baugenehmigung bedingen", so Bührmann. In der Wohnung über dem Ladenlokal seien lediglich Sanierungsarbeiten durchgeführt worden, weil sich das Gebäude in einem schlechten Zustand befinde. Doch auch im Obergeschoss habe die Behörde bis auf Weiteres jegliche Arbeiten untersagt. "Es gibt mir zu denken, dass sich die Baubehörde so über geltendes Recht hinwegsetzt", kritisiert Bührmann.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren