Bewohnerparken in Alt-Findorff Anlieger haben das Wort

Im Mobilitätsressort laufen Vorbereitungen für das Bewohnerparken in Alt-Findorff. Im Dezember startet ein Verfahren zur Beteiligung der Anwohner. Die sind sich bei dem Thema uneinig.
26.11.2021, 13:40
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Anlieger haben das Wort
Von Anne Gerling

Auf Alt-Findorffs Fußwegen, in Kurven und auf Kreuzungen wird es seit Jahren immer enger, und Parkplätze sind begehrt. Der Findorffer Beirat hatte deshalb im Dezember 2019 die Verkehrsbehörde darum gebeten, eine Planung zum Bewohnerparken auf den Weg zu bringen. Im Mai war den Ortspolitikern ein Betriebsplan vorgestellt worden. Der Beirat sah damals vor allem noch Klärungsbedarf zu alternativen Parkmöglichkeiten und hatte gefordert, die Anwohner stärker in die Planungen einzubeziehen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren