Ehemaliger Ortsamtsleiter Uwe Martin Hilfsprojekt statt Ruhestand

Still sitzen und Ausruhen ist nicht sein Ding: Der ehemalige Huchtinger Ortsamtsleiter Uwe Martin hilft nach seiner Pensionierung quasi in Vollzeit Menschen, deren Geldbeutel weniger prall gefüllt sind.
05.01.2022, 15:28
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Karin Mörtel

"Was soll ich Zuhause? Herumsitzen und lesen?", fragt Uwe Martin und lacht bei der Vorstellung kurz auf. Nein, still sitzen war noch nie sein Ding, das wissen alle, die auch nur kurz mit ihm zu tun gehabt haben während seiner Amtszeit als Huchtinger Ortsamtsleiter. 2015 war nach 16 Jahren Schluss damit, Ruhestand, den er schon drei Jahre hinausgezögert hatte. "Ich dachte, der Ortsamtsleiterjob ist genau das, wo ich hingehöre, damit wollte ich eigentlich gar nicht aufhören", sagt Martin.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren