Ehemaliges Securitas-Gebäude verkauft

Besitzerwechsel am Wall

Das ehemalige Direktionsgebäude der Securitas Versicherung am Wall in Bremen hat den Besitzer gewechselt. Verwalter Marco Bremermann verspricht sich davon positive Auswirkungen auf ein benachbartes Großprojekt.
26.07.2018, 17:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Besitzerwechsel am Wall
Von Ralf Michel
Besitzerwechsel am Wall

Das ehemalige Direktionsgebäude der Securitas Versicherung am Wall hat den Besitzer gewechselt. Verwalter Marco Bremermann verspricht sich davon positive Auswirkungen auf die neu entstehende Wallpassage.

Müller & Bremermann

Das ehemalige Direktionsgebäude der Securitas Versicherung in Bremen, Am Wall 153 - 156, wird ab August durch die Müller & Bremermann GmbH & Co. KG verwaltet. Das Unternehmen erwarb das Gebäude für ein langfristig orientiertes Family Office aus Hamburg, erklärten Müller & Bremermann am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. In dem fünfstöckigen Geschäftsgebäude mit einer Bruttogrundrissfläche von über 5000 Quadratmetern sind mehrere namhafte Unternehmen ansässig. „Für die Mieter des Gebäudes ändert sich durch den Eigentümerwechsel nichts", versicherte Marco Bremermann, Geschäftsführer der GmbH & Co. KG. "Wir planen eine behutsame, denkmalgerechte Modernisierung der Fassade und der Fenster."

Lesen Sie auch

Der Erwerb ermögliche eine exzellente Anbindung des im Bau befindlichen Wallkontors auf dem angrenzenden Grundstück, betonte Bremermann. "So kann der Verlauf der neu entstehenden Wallpassage optimal an die Handelsachse zur Domshof-Passage angepasst werden.“ Bis 2020 soll mit dem Wallkontor ein modernes Geschäftsgebäude mit insgesamt 5500 Quadratmetern Gewerbefläche für Einzelhandel und Büros entstehen.

Die 1963 gegründete Müller & Bremermann GmbH & Co. KG entwickelt und verwaltet Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland. Dazu gehören in der Bremer Innenstadt auch diverse Gebäude Am Wall und in der Sögestraße. Das in Bremen, Hamburg und Berlin ansässige Unternehmen stellte nach eigenen Angaben bisher bundesweit mehr als 4500 Wohneinheiten fertig. Damit gehöre es zu den größeren Bauträgern und Family Offices Norddeutschlands.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+