Jürgen Ferber über Kattenturm "Hier bekomme ich mein Lächeln ganz oft zurück"

Warum leben Bremer, wo sie leben? Was schätzen sie an ihrem Quartier? Wir haben im Zuge des Stadtteil-Checks nachgefragt. Jürgen Ferber etwa ist überzeugter Kattenturmer – das hat mit einer Farbe zu tun.
18.08.2022, 09:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Antje Borstelmann

Er kam Mitte 1974 aus der großen Nachbarstadt und war sich keinesfalls sicher, dass er im Hinblick auf seinen neuen Wohnort die richtige Wahl getroffen hatte. "Ich hatte schon etwas Bammel, von Hamburg nach Bremen zu ziehen", blickt Jürgen Ferber zurück. Bereut hat der 79-Jährige das bis heute nicht. "Atmosphärisch ist es hier besser, die Menschen sind verlässlich, umgänglich, wenn auch etwas zurückhaltend, tauen aber schnell auf, wenn man offen auf sie zugeht", sagt der für seine Musikvorträge an der Weser bekannte Ferber.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren