SWB-Fernwärmetrasse Beirat will Bäume erhalten

Beiräte und Ortsamtsleiter haben bei der Planung der SWB-Fernwärmetrasse Alternativvorschläge eingebracht. Woraus sich Änderungen der Planungen ergeben. Der Beirat Schwachhausen hat zu diesen Stellung genommen.
21.12.2021, 12:38
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Zwei Tage lang dauerte der Erörterungstermin im September, bei dem das Planfeststellungsverfahren der SWB-Fernwärmetrasse auf Einwände und Anregungen hin überprüft wurde. Die Trasse soll dereinst das Müllheizkraftwerk am Hochschulring mit dem Heizwerk an der Richard-Boljahn-Allee in der Vahr verbinden. Beiräte und Ortsamtsleiter der drei unmittelbar betroffenen Stadtteile nutzten den Erörterungstermin, um ihre Positionen darzustellen und zu einigen Punkten Alternativvorschläge einzubringen. Daraus haben sich am Ende Änderungen im Planfeststellungsverfahren ergeben, zu denen der Beirat Schwachhausen jetzt eine Stellungnahme abgegeben hat.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren