Tischtennis-Bezirksoberliga West SAV: Nach drei Auswärtsspielen 3:3 Punkte

Tischtennis-Bezirksoberlist SG Aumund-Vegesack hat nach einem Saisonauftakt mit drei Auswärtsspielen 3:3 Punkte auf dem Konto. Jüngst gab es ein 4:9 gegen Stade II und ein 9:6 gegen Fredenbeck.
06.10.2021, 16:48
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Der Doppelspieltag in Stade und Fredenbeck hat sich für die Spieler des Tischtennis-Bezirksoberligisten SG Aumund-Vegesack zur unplanmäßigen Teambuildingmaßnahme entwickelt. Relativ kurzfristig hatten sich Marcus Kunte und Co. dafür entschieden, nach der Partie beim Post SV Stade II nicht die Heimreise anzutreten, sondern in Stade zu übernachten und dann weiter zum VfL Fredenbeck zu reisen. „Eine Distanz, die man mit dem Fahrrad zurücklegen kann“, beschrieb Kunte den kurzen Ortswechsel. Vielleicht hat ja auch das Beisammensein dazu beigetragen, dass das 4:9 gegen Stade schnell verdaut war und ein 9:6 gegen Fredenbeck gelang. 

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren