Vegesacker Szenetreff Reden allein hilft nicht

Die Situation am Vegesacker Szenetreff hat sich drastisch verschärft. Wer nicht will, dass offen auf der Straße und vor der Schule und der Kita gedealt wird, muss schnell handeln.
07.10.2022, 13:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Reden allein hilft nicht
Von Patricia Brandt

Mathe, Deutsch, Drogendealern bei ihren Geschäften auf dem Schulparkplatz zusehen – so sieht der Schulalltag seit Wochen in Vegesack-Aumund aus, zumindest für Schüler mit Fensterplatz. Der Szenetreff am Aumunder Heerweg entwickelt sich zum Crack-Hotspot und das Ortsamt tut was? Es lädt Kita, Jugendfreizeittreff und andere Einrichtungen, auf deren Gelände die Drogengeschäfte florieren, zum Gespräch.   

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren