Krebsberatungsstelle Die neue Leiterin

Nina Schnurr heißt sie, und ist seit dem 1. Juli 2022 die neue Leiterin der Krebsberatungsstelle Bremen-Nord. Damit ist sie auch gleich Ansprechpartnerin - für die kostenlosen Beratungen.
12.08.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich-Wilhelm Armbrust/fwa

„Selbst wenn der Krebs geheilt ist, bleibt etwas zurück“, sagt Nina Schnurr. Man könne zum Beispiel nicht mehr, was man vorher konnte. Die Krebserkrankung betreffe alle Bereiche des Lebens. „Doch dem einen Namen zu geben, das hilft vielen“, so die Beraterin. Sie ist für Bremen-Nord die neue Ansprechpartnerin in der Krebsberatungsstelle Bremen-Nord der Bremer Krebsgesellschaft e.V. in der Reeder-Bischoff-Straße 47B.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren