Vegesacker Geschichtenhaus Ausstellung eröffnet Pfingsten

Das Künstlerpaar Christine Steyer und Jürgen Strasser präsentiert seine Werke in der Galerie im Alten Speicher.
20.05.2021, 15:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ausstellung eröffnet Pfingsten
Von Björn Josten

Die Galerie im Alten Speicher im Vegesacker Geschichtenhaus lädt zum Eröffnungswochenende am kommenden Wochenende ein. Am 23. und 24. Mai, jeweils zwischen 11 und 16 Uhr ist die Ausstellung "Natur Kunst Landschaft" erstmals öffentlich zu sehen. Zu sehen sind Werke von Christine Steyer (Cyanotypie) und Jürgen Strasser (Photographic). In den Arbeiten des Künstlerpaares treffen zwei technisch extrem gegensätzliche Positionen der Beschäftigung mit Landschaft aufeinander. Gemeinsam ist ihnen jedoch das Spiel zwischen Klarheit und Abstraktion, das Herauslösen von Landschaften aus dem Kontext reiner Naturbetrachtungen. 

Scharf und unscharf–monochrom und farbig. Auf den ersten Blick offenbart die Ausstellung des Künstlerpaares Steyer und Strasser im Geschichtenhaus Vegesack mehr Kontraste als Dialoge. Wo Steyer fast röntgenscharfe Cyanotypien von Pflanzen und Blüten präsentiert, zieht Strasser Wälder und Baumgruppen ins abstrakt aufgelöste Unscharfe. Wo Steyer Bilder anbietet, die dazu einladen, ihre Geschichten weiterzuerzählen, reduziert Strasser Landschaften auf grafisch messerscharf voneinander abgegrenzte Linien ihrer Farbskalaherunter. Eine Finissage ist für den 1. August um 15 Uhr geplant.

Info

Die Öffnungszeiten der Galerie sind Mittwoch bis Sonnabend von 11 bis 16 Uhr.

www.vegesacker-geschichtenhaus.de 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+